Pfoetchenbox-Test

03.07.15

Einige von euch werden sich erinnern, dass ich letztes Jahr die „Hundewunderbox“ getestet habe. Da dieses Unternehmen leider gescheitert ist, habe ich mir eine Alternative für euch angeschaut. Unser Hund Tony und ich haben vor wenigen Tagen die „PfötchenBox“ getestet. Meine Meinung dazu, könnt ihr in diesem Beitrag nachlesen.

Informationen zur PfötchenBox

Bei der PfötchenBox handelt es sich um ein Produkt des spanischen E-Commerce Unternehmens Befever Spain SL. In Spanien und im Vereinigten Königreich (UK) ist die Box laut eigenen Angaben bereits erfolgreich vertreten. Seit Ende Mai ist die PfötchenBox auch in Deutschland erhältlich. Es handelt sich um eine Überraschungs-Box für Hunde. Diese kann man sich in Form eines Abonnements jeden Monat nach Hause schicken lassen. Die Box enthält jeweils fünf Artikel wie beispielsweise Leckerli, Spielzeug oder Pflegeartikel. Zu den Produkt-Marken gehören unter anderem Trixie und Kong.

Hier ein paar Fakten zum Ablauf der PfötchenBox Bestellung in der Übersicht:

  • Box wird auf die Größe des Hundes abgestimmt
  • Inhalt: immer 5 Marken-Artikel
  • Abo ist wählbar (1, 6 oder 12 Monate), Bezahlung erfolgt entsprechend
  • jederzeit kündbar
  • kostenloser Versand mit DPD
  • 1 Monat kostet 19,90 Euro (eine Box)
  • 6 Monate kosten 111 Euro (18,50 Euro/Box)
  • 12 Monate kosten 214,80 Euro (17,90 Euro /Box)
  • keine Mindestlaufzeit
  • Wichtig: Die PfötchenBox wird im Abo-System angeboten, welches sich automatisch verlängert, wenn man es nicht kündigt. Welcher Zeitraum man wählt, spielt keine Rolle. Auch bei einem 1-Monats-Abo muss man kündigen, sollte man keine weiteren Boxen möchten.

Das Unternehmen Befever Spain SL hat mir ein Exemplare der PfötchenBox zur Verfügung gestellt, um es zu testen. Meine Erfahrungen möchte ich natürlich mit euch teilen. Diesmal war es Tony, der den Inhalt testen durfte. Er hatte großen Spaß : -)

PfötchenBox Inhalt

Zunächst ein paar Worte zur Lieferung und dem Inhalt. Die Box ist hübsch gestaltet, wie ich finde. Schlicht aber professionell und hochwertig. Innen werden die Artikel durch ein dekoratives Papier zusammengehalten, damit nicht alles wild umherfliegt und die Leckerlis zerbröseln.

PfoetchenBox1

Fünf Artikel waren auch in meiner Box und ich war gespannt, was alles dabei ist. Es waren bei mir:

  1. Spielzeug: Safemade Octopus
  2. Spielzeug: Doggie´s Sprong Ball
  3. Leckerli: Frischkäse Gugelhupf
  4. Leckerli: Bio-Hundekekse HovHov
  5. Leckerli: Trixie-Roller Pop

PfoetchenBox2

Hier die Sachen nochmals im Überblick. Die Kekse waren auch nett verpackt und alles machte einen guten Eindruck.

PfoetchenBox6

Was ich persönlich sehr gut fand, ist die kurze Beschreibung, die noch im Paket dabei war. Dort ist erklärt, was es für Produkte sind und eben ein paar Infos dazu. Auf der Rückseite ist ein Hinweis zu einem Vorteilsangebot platziert, falls man die Box empfiehlt. Außerdem hat mich überzeugt, dass laut Angaben auf dem Zettel 10 Prozent des Gewinns an Tierschutzorganisationen in Deutschland gespendet werden. Das wird übrigens auch online bestätigt. Momentan werden beispielsweise das Tierheim Arche Noah, der Tierschutzverein Donnersbergkreis e.V. und das Tierheim Eckertal gefördert. Hier kann ich nur sagen: Daumen hoch!

PfoetchenBox7

Bio Hundekekse HovHov

Die Bio-Hundekekse HovHov sind mit den entsprechenden Inhaltsstoffen ausgezeichnet und enthalten wertvolles Omega-3, Mineralstoffe und Vitamine. Auf künstliche Farb- und Aromastoffe sowie Gluten wurde verzichtet. Der Geruch war angenehm. Ein Blick auf die Inhaltsstoffe konnte ich mir nicht verkneifen Grundsätzlich bin ich zwar nicht für Futter und Leckerli mit Getreide, aber hier wurde zumindest Vollkornmehl verwendet, was schon mal wesentlich gesünder ist als Mais oder Weißmehl. Ansonsten sind noch folgende Zutaten enthalten: Rindfleisch, Käse, Karotten, Olivenöl, Eier und Knoblauch.

Insgesamt ist das eine gute Kombination. Aber der Knoblauch macht mir etwas Sorgen. Denn der kann bei Hunden sogar giftig wirken. Allerdings will ich gleich dazu sagen, dass es schon „größere“ Mengen sein müssen, um einen Hund damit vergiften zu können. Herr Prof. Dr. Nägeli vom Veterinärtoxikologischen Institut der Universität Zürich sagt: „Die Fütterung von Knoblauch an Hunde kann sich günstig auf die Gesundheit auswirken. Empfohhlen wird eine tägliche Dosis von 4g/Hund der frischen Knoblauchlzehe“ (Quelle felderzeugnisse.de) Den Hinweis habe ich in diesem Artikel direkt eingefügt.

Deshalb: die Leckerli sind gut, aber man sollte es nicht übertreiben mit der Fütterung. Im Grunde wie bei allem.

PfoetchenBox4
Trixie Roller Pop

Von diesem Ding bin ich persönlich nicht wirklich begeistert. Es handelt sich um einen Flüssigsnack für Hunde, der sich aufgrund der verlängerten Belohnungsdauer zum Trainieren besonders gut eignen soll. Es beinhaltet:

  • Lachs 12,2%
  • Glucose
  • Huhn
  • Isomalt
  • Maltodextrin
  • Bierhefepulver

Wir haben es ausprobiert. Der Stift erinnerte mich an einen Deo-Roller. Sobald der Hund mit der Zunge an der Kugel schleckt, kommt das Flüssige zum Vorschein. Es riecht wie Maggi, relativ salzig und ich bin mir sicher, dass Tony davon ganz schön Durst bekommt. Was an sich ja nicht schlecht ist. Aber das muss man bedenken, wenn man den Roller Pop unterwegs benutzt. Generell denke ich, ist der Roller Pop für unterwegs nicht übel, wenn man keine Leckerlis in der Tasche herumtragen will. Ich sage aber ehrlich, dass ich mir sowas nicht kaufen würde. Ich halte davon einfach nicht viel. Erstens weil es unnatürlich ist, zweitens weil ich lieber natürliche Leckerlis gebe. Aber das muss jeder für sich entscheiden.
PfoetchenBox9

Frischkäse Gugelhupf

Der Frischkäse Gugelhupf ist eine süße Idee. Da er schön knusprig ist, lässt er sich von Hunden gut fressen, ohne dass alles an den Zähnen hängen bleibt. Die Form stimmt mit dem eines herkömmlichen Kuchens überein. Die Zutaten sind überschaubar:

  • Weizenvollkornmehl
  • Wasser
  • Ei
  • Frischkäse
  • Milch
  • Öl
  • Backpulver

Auch das ist als Leckerli ok und als Snack für besondere Tage sicherlich eine Alternative. Frischkäse ist grundsätzlich nichts schlechtes. Wir geben unserem Tony regelmäßig etwas Joghurt oder Quark. Auch Ei und Öl sind für Hunde in gewissem Maß wichtig.

PfoetchenBox3

Spielzeug

Nun zum Spielzeug. Zuerst testeten Tony und ich den Doggie´s Sprong! Ball. Dieses rote ballähnliche Spielzeug sorgte bei Tony für jede Menge Spaß. Grund: Aufgrund der Form springt der „Ball“ in alle Richtungen, nur meistens nicht in die, wo Tony vermutet ; )

PfoetchenBox5

Dadurch muss er schnell reagieren um ihn gleich zu fangen. Außerdem quietscht das Teil noch so schön, was Tony ebenfalls sehr mag. Sein erstes Lieblingsspielzug war auch ein Quietschi.

PfoetchenBox11Ist er nicht goldig : )

PfoetchenBox14

Das Spielzeug besteht aus Gummi und verfügt über eine weiche Oberfläche. Zuerst war ich etwas kritisch. Denn das Material fühlt sich so an, als würde Tony das innerhalb von fünf Minuten komplett zerlegen. Dass kann er nämlcih gut. Bei ihm halten nur die besten und teuersten Spielzeuge aus extrem robusten und beißfesten Materilaien (wie zum Beispiel Kong) auf Dauer. 
PfoetchenBox12

Was klar sein muss, ist dass man Hunde mit solchen Sachen nie alleine lassen sollte. Es ist immer denkbar, dass sie die Sachen kaputt machen und Einzelteile schlucken. Das steht aber auf jedem seriösen Produkt drauf. (Auch hier)
PfoetchenBox10

Es machte Tony auf jeden Fall mega Spaß mit seinem neuen Spielzeug zu spielen. Er tobte damit und war bestrebt es möglichst schnell zu fangen. Dass es eine gewisse Herausforderung ist, fand ich persönlich prima. Der Doggie´s Sprong Ball soll auch für Wasser geeignet sein. Ob er schwimmt, haben wir allerdigns noch nicht getestet. Kann ich mir aber gut vorstellen, da er sehr leicht ist.

Zu den Materialien habe ich auf der Packung leider keine genaueren Angaben gefunden. Es scheint mir aber eine filzartige Oberfläche zu haben. Ich glaube hätte ich es im Laden gesehen, hätte ich es wahrscheinlich nicht gekauft, weil ich mir sicher gewesen wäre, dass es bei Tony sowieso nicht überlebt. Aber ich muss zugeben, dass es als Abwechslung für Zwischendurch und unter Aufsicht vorteilhaft ist.

PfoetchenBox13

Vom Spiel mit dem Safemade Octopus habe ich leider kein Bild mehr gemacht. Das Produkt ist hochwertig, strapazierfähig und besteht aus ungiftigem, lebensmittelechtem Silikon, welches haltbar und dennoch flexibel ist. In den Bauch des Spielzeugs kann man Leckerlis stecken. Praktisch zum Beschäftigen von Hunden. Tony kaut super gern und da ist ein solches Produkt überaus willkommen. Es hält auch starken Beißattacken stand ; )

Mein Fazit

Mein Fazit zur PfötchenBox fällt insgesamt positiv aus. Die Spielzeuge sind qualitativ hochwertig, auch wenn mich das Material des Balls nicht 100% überzeugen kann. Die Zusammenstellung der Artikel finde ich sinnvoll. Die Bio-Hundekekse und den Gugelhupf finde ich von den Zutaten her gut und beides riecht sehr angenehm. Tony hat beides gut vertragen. Lediglich der Roller Pop ist für mich persönlich nichts, weil ich von solchen Sachen nichts halte. Da man den Inhalt der Box nicht selbst bestimmt, kann es eben sein, dass man etwas nicht perfekt findet. Aber: Man kann den Inhalt auf der Webseite einsehen bevor man bestellt und so prüfen, was man für sein Geld bekommt. Das ist praktisch, schließlich soll so ein Abo zwar für Abwechslung sorgen, aber nicht jeder möchte auf Gut Glück kaufen.

Nochmals hinweisen möchte ich darauf, dass das Unternehmen einen Teil seines Gewinns spendet und mit den Einnahmen wiederum notleidende Hunde Hilfe bekommen. Das finde ich lobenswert, denn es ist nicht selbstverständlich.

Ich kann mir diese Box gut als Weihnachtsgeschenk vorstellen oder als Mitbringsel für Hundefreunde. Dass man dem Vierbeiner damit eine Freude machen kann, steht auf jeden Fall fest : ) Tony hat es gefallen und er spielt begeistert mit den zwei neuen Spielsachen.

Ob ich eine Empfehlung aussprechen würde? Ja. Das Unternehmen konzentriert sich auf hochwertige Markenprodukte und achtet offensichtlich auf anständige Inhaltsstoffe bei den Leckerli. (Natürlich kann ich nur für diese 5 Produkte sprechen.)

Wenn ihr euch weiter informieren wollt: Hier geht´s zur offiziellen Webseite der PfötchenBox.

Rabattcode nutzen und sparen!

Das PfötchenBox Team war so lieb und hat mir für euch einen Rabattcode zur Verfügung gestellt. Damit bekommt ihr eure erste PfötchenBox 10€ günstiger! Um von diesem Rabatt zu profitieren, müsst ihr im Bestellformular lediglich den Code „Fello10“ eingeben. (Mit anderen Rabattcodes nicht kombinierbar; für insgesamt 100 Leser einlösbar). Die 10 Euro werden dann vom herkömmlichen Preis abgezogen.

Vielen lieben Dank an dieser Stelle an das Team hinter der PfötchenBox für die Testbox und die Rabattcodes! : )

PfoetchenBox8

Update 15.07.2015

Wie ich oben geschrieben hatte, habe ich zum ersten Test des Safemade Octopus keine Bilder gemacht. Der erste Kurz-Test verlief auch gut. Da wir das Spielzeug einige Tage später nochmals im Einsatz hatten, wollte ich euch meine Erfahrungen dabei nicht vorenthalten. Wie bereits erwähnt, besteht das Spieli aus „ungiftigem, lebensmittelechtem Silikon, welches haltbar und dennoch flexibel ist“. Es sollte meiner Meinung nach auch gewissen Biss-Kräften des Hundes standhalten und zum Kau-Vergnügen beitragen. Zum Kau-Vergnügen trägt es auch bei, aber bissfest ist es nicht.

Bei unserem ersten Test hatten wir Tony den kleinen „Octopus“ nur wenige Minuten zum Spielen überlassen. An einem anderen Tag hatten wir jedoch den Fehler gemacht, dass wir Tony einige Minuten damit allein gelassen haben. Ich weiß, dass man das nicht machen soll, aber es ist leider passiert. Ich bin es von Tonys Lieblings-Spielzeug gewohnt, dass ich mir keine Sorgen machen muss, weil es bissfest ist und er damit auch mal ein paar Minuten unbeaufsichtigt spielen kann. (Über dieses Produkt werde ich in einem anderen Beitrag noch berichten) Ich unterhielt mich maximal fünf Minuten mit meiner Mutter als ich plötzlich sah, dass Tony dabei war den Safemade Octopus zu zerlegen. Ich bin dummerweise davon ausgegangen, dass es ähnlich stabil sein muss, wie unser bereits getestetes Spielzeug und war ehrlicherweise etwas leichtsinnig : /

Spielzeug

Wie ihr auf den Bildern erkennen könnt, hat Tony den unteren Bereich des Spielzeugs abgekaut. Die Teile hat er dann auch leider gefressen : ( Glücklicherweise kam das Zeug auch wieder aus seinem Darm raus! Ich möchte damit keinesfalls das Spielzeug schlecht machen. Im Grunde war es mein Fehler, weil ich Tony nicht hätte allein lassen dürfen damit.

Mir ist nur wichtig, das an dieser Stelle auch zu schreiben, um euch dahingehend zu informieren. Wenn ihr das gleiche Spielzeug kauft oder es über die PfötchenBox bekommt, solltet ihr also immer bei eurem Hund bleiben, wenn er damit spielt und ihn beaufsichtigen. Ansonsten kann es passieren, dass von dem Spielzeug in Kürze nicht mehr viel übrig ist. Bissfest ist es offensichtlich nicht. Aber davon war auf der Packung auch nicht die Rede, weshalb man weder dem Hersteller noch der PfötchenBox einen Vorwurf machen kann!

Fazit: Bitte die Hunde genau beobachten! Solltet ihr sehen, dass sie das Spielzeug kaputt machen, müsst ihr es ihnen sofort wegnehmen. Das Gleiche gilt auch für den Doggie´s Sprong! Ball. Damit eure Hunde aber nicht das Gefühl haben etwas falsch gemacht zu haben, wenn ihr es ihnen weg nimmt, denn Kauen ist nun mal eine geliebte und auch wichtige Beschäftigung für sie, solltet ihr ihnen eine Alternative anbieten.

Spielzeug2

Update 15.2.2017: PfötchenBox wird zu Vivadogs

Hier eine kurze Anmerkung: Die PfötchenBox hat ihren Namen geändert und heißt nun Vivadogs. Beim Unternehmen hinter Vivadogs handelt es sich aber weiterhin um das spanischen E-Commerce Unternehmen Befever Spain SL. Weitere Informationen findet ihr entweder:

9 Kommentare für “Testbericht zur PfötchenBox (neu „Vivadogs“) – Inklusive Rabattcode”

  1. Super das du diesen beitrag gemacht hast, damit hat man ein bisschen mehr einblick wie umfangreich die PfödchenBox ist. Vielen dank.

    Antworten
    • Hallo Hundefreunde ; )

      vielen Dank für das Kompliment. Freut mich, wenn der Artikel sinnvolle und hilfreiche Infos für euch enthält.

      Alles Gute für 2016.

      Lg Gaby

      Antworten
  2. Guten Morgen zusammen, ich habe gelesen das ihr ein positiven Beitrag über die Pfödchenbox geschrieben habt.
    Ich hätte da eine persönliche Frage dazu. Ich bin etwas verunsichert über die Seite.
    Ich hatte Sie schriftlich kontaktiert und keine Antwort erhalten auch zu meiner Kündigung nichts! Welche Erfahrung habt ihr dau gemacht? Wäre dankbar über eine schnelle und ehrliche Antwort

    Antworten
    • Hallo Katharina,

      da du mich auch via Kontaktformular angeschrieben hast, habe ich dir daraufhin ausführlich geantwortet. Wir hatten ja mehrfach miteinander geschrieben.

      Ich freue mich für dich, dass sich in der Zwischenzeit jemand von der Pfötchenbox bei dir gemeldet und sich
      das Problem erledigt hat.

      Für andere Leser zur Info: Katharina wollte die Pfötchenbox kündigen (nicht weil sie mit den Produkten unzufrieden war) und hatte
      nach mehrmaliger Kontaktaufnahme niemanden bei der Pfötchenbox erreicht. Letztendlich hat sich dann aber doch jemand bei ihr gemeldet und die Kündigung wurde bestätigt. Ich habe das Unternehmen zuvor ebenfalls kontaktiert, um zu klären wo das Problem liegt.

      Ich gehe mal davon aus, dass es sich hier um einen Einzelfall handelt und die Mails von Katharina versehentlich untergegangen sind. Freue mich aber auch über Erfahrungen von anderen Lesern.

      Ich kann nur sagen, dass meine Kommunikation mit dem Unternehmen zum Zeitpunkt dieses Artikels einwandfrei und sehr freundlich sowie zuverlässig ablief. Ich hoffe, dass das der allgemeinen Kundschaft genauso geht und es sich bei Katharina nur um einen blöden Zufall handelt.

      Viele Grüße : )

      Antworten
  3. Hallo Zusammen,
    ein sehr schöner Beitrag finde ich.
    Man merkt, dass da sehr viel Mühe drin steckt.
    Ebenfalls sehr gut zu lesen.
    Gefällt mir sehr.
    Weiter so.

    Liebe Grüße

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.